Wir modernisieren für Sie!

Die im Jahr 2015 komplexen Sanierungsmaßnahmen der Häuser Schönauer Straße 210 bis 218 und Ratzelstraße 91 bis 101 sind einschließlich der Neugestaltung der Außenanlagen und der Hofstraße seit dem Jahr 2017 abgeschlossen. Dieser Komplex erstrahlt in neuem Glanz und der Schriftzug „Stiftung Meyersche Häuser“ an der Ratzelstr. 101 ist weithin sichtbar.

Die komplexe Sanierung der Häuser Ratzelstraße 53 bis 59 begann im Jahr 2016. Die Dächer und Fassaden sind fertig gestellt. Die Modernisierungsmaßnahmen in den leer stehenden Wohnungen werden bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Die Sanierungsarbeiten an den Häusern Ratzelstraße 61 bis 73 haben begonnen und werden voraussichtlich bis 2019 andauern. Es schließt sich dann der Komplex Schönauer Straße 190 bis 208a zur weiteren Sanierung an.

Aktuell wurden 16 Häuser aufwendig saniert – innen sowie außen -  und es folgen zukünftig weitere 18 Häuser.

Die größte der Meyerschen Wohnanlagen gruppiert sich zu beiden Seiten des Rondells in der Herrmann-Meyer-Straße. Das städtebauliche Ensemble mit seinen ca. 1.200 Wohnungen umschließt eine große Parkanlage in der sich unter anderem ein Kindergarten befindet. Der Gebäudekomplex entstand seit 1907 nach einem Entwurf von Max Pommer und wurde Ende der 30er Jahre fertiggestellt. Die Anlage wird im Volksmund auch Meyersdorf genannt.

Aktuelles

Der neue Meyer'sche ist da!

Sommer 2018

Aktuelle Themen:

Schimmelbildung vermeiden und trotzdem Heizkosten sparen
Schutz vor Einbruch
Modernisierungen Eutritzsch und Kleinzschocher
Kinderfest - 08.09.2018 in Kleinzschocher


"Urlaub Special" - Wohlfühlen in Gästewohnungen

"Urlaub Special" - Wohlfühlen in Gästewohnungen

Das besondere Angebot für Mieter der Stiftung Meyer´sche Häuser

Was passiert, wenn sich 49 Wohnungsunternehmen aus 12 Bundesländern zusammenschließen, um Mietern die Nutzung ihrer Gästewohnungen anzubieten? Es entsteht ein 56-seitiger Urlaubskatalog mit tollen und preiswerten Übernachtungsangeboten. Die 11. Ausgabe ist gerade erschienen. Wollte man in jeder ausfühlich beschriebenen und fotografierten Gästewohnungen nur eine Woche Urlaub machen, man brüchte dazu mehr als ein Jahr! Aber nicht nur die Anzahl der Urlaubsmöglichkeiten überzeugt, auch die Vielzahl unterschiedlicher Urlaubsorte macht Lust, sofort die Koffer zu packen.


Attraktive 4-Raum-Wohnung mit zwei Balkonen im Herzen von Kleinzschocher

Ratzelstr. 59, 3.OG links / 4-Raum-Wohnung

Mit ca. 106 m² Wohnfläche bietet die 4-Raum-Wohnung ausreichend Platz für Familien. Vom Flur gelangen Sie in die beiden Bäder, die Küche sowie 3 Zimmer der Wohnung. Das vierte Zimmer erreichen Sie über den ca. 22 m² großen Wohnbereich. Dieser verfügt über einen Balkon. Die Wohnräume sowie der Flur sind mit Laminat ausgestattet. Die durch ihre Größe überzeugende Wohnküche mit ca. 15 m² verfügt über hochwertiges Laminat in Fliesenoptik. Das geflieste Tageslichtbad ist mit einer Eckbadewanne, Dusche, Toilette sowie Waschbecken ausgestattet. Das zweite Badezimmer verfügt über eine Toilette, Waschbecken und den Waschmaschinenanschluss. Von einem der drei weiteren Zimmer gelangen Sie auf den hofseitig und ruhig gelegenen Balkon. Dieser lädt zum Erholen und Verweilen ein. Zur Wohnung gehört ein Keller.


Kalender 2018

Ab sofort gibt es den Kalender der Stiftung Meyer`sche Häuser für das Jahr 2018. Gern erhalten Sie noch weitere Exemplare in der Verwaltung bei Frau Fritzsche. Auch in Eutritzsch, Reudnitz und Lindenau liegen noch weitere Kalender für Sie bereit – diese können Sie sich bei den Wohnungswirtschaftlern vor Ort im Büro abholen.

Hier als PDF zum Download für Sie!


Kinderfest 2018

An das diesjährige Kinderfest, mit viel Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen, erinnern wir uns wieder sehr gern mit Ihnen gemeinsam zurück. Ausverkaufter Kuchen, viele Kannen Kaffee und zahlreich verkaufte Bratwürste und Steaks zeigten uns am Ende des Tages, dass viele Mieter unser Kinderfest besucht und sich rundum wohl gefühlt haben.
Wir möchten noch einmal einen lieben Dank an alle Unterstützer und natürlich auch an unsere kleinen und großen Gäste richten.